Sie verpacken Reinigungsmittel bei der Firma PIT in Debstedt und lächeln – die Vier-Tage-Woche macht sie glücklich (von links): Ludmilla Stein, Choet Krüger, Malgorzata Klechamer, Anna Hadrys und Ludmilla Schäfer.

Sie verpacken Reinigungsmittel bei der Firma PIT in Debstedt und lächeln – die Vier-Tage-Woche macht sie glücklich (von links): Ludmilla Stein, Choet Krüger, Malgorzata Klechamer, Anna Hadrys und Ludmilla Schäfer.

Foto: Schoener

Cuxland

Debstedt: In dieser Firma haben alle eine Vier-Tage-Woche

Von Andreas Schoener
13. März 2019 // 07:00

Eine Stunde länger arbeiten pro Tag, doch dafür drei Tage Wochenende – bei der Firma PIT in Debstedt ist dieses Modell schon seit mehr als drei Jahren gängige Praxis.

Gesunde Work-Life-Balance

Unternehmer Peter Friedrichs setzt auf eine gesunde Balance von Arbeit und Freizeit. "Das steigert die Zufriedenheit der Mitarbeiter, verbessert das Betriebsklima und steigert die Produktivität der Belegschaft", sagt der 67-Jährige.

Mehr Lohn und Gehalt

Doch die Vier-Tage-Woche ist es nicht allein, die für zufriedene Mitarbeiter sorgen soll. Es gibt bei der Vier-Tage-Woche sogar noch mehr Lohn und Gehalt. "Ich habe das seinerzeit so entschieden", sagt Friedrichs, "und die Entwicklung meines Unternehmens gibt mir Recht." In der Zeit von Samstag bis einschließlich Montag ruht der Betrieb.
Was die Mitarbeiter über die Vier-Tage-Woche denken und wie sie das verlängerte Wochenende nutzen, lest ihr am Mittwoch in der NORDSEE-ZEITUNG.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1939 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger