Holger Onken, Ortsvorsteher von Dedesdorf-Eidewarden, ärgert sich über Gartenabfälle und Hausmüll in den Abfallbehältern an der „Weserperle“, dem ehemaligen Fähranleger.

Holger Onken, Ortsvorsteher von Dedesdorf-Eidewarden, ärgert sich über Gartenabfälle und Hausmüll in den Abfallbehältern an der „Weserperle“, dem ehemaligen Fähranleger.

Foto: Privat

Cuxland

Dedesdorf: Wilder Müll am ehemaligen Fähranleger

4. September 2020 // 10:28

Wer entsorgt seinen Müll und Gartenabfälle in den Abfalltonnen, die an der „Weserperle“, dem ehemaligen Fähranleger in Dedesdorf-Eidewarden, stehen? Ortsvorsteher Holger Onken ist stinksauer.

Ortsvorsteher Holger Onken ist stinksauer: „Geht gar nicht“

Hausmüll, Bauschutt, Rasenschnitt und ähnliches findet Onken immer wieder in den Mülltonnen. „Das geht gar nicht“, sagt er, „das ist illegale Müllentsorgung.“

Was Ortsvorsteher Onken schon erlebt hat an besagten Abfalltonnen und ob es eine Belohnung gibt für Zeugen, die „Müllsünder“ beobachten, lest ihr am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
170 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger