"Raum 27" erfüllen sich dieses Jahr im Juli ihren Traum vom Deichbrand-Auftritt. Erstmals erleben sie das Festival ihrer Jugend nicht aus der Menge, sondern von der Bühne aus.

"Raum 27" erfüllen sich dieses Jahr im Juli ihren Traum vom Deichbrand-Auftritt. Erstmals erleben sie das Festival ihrer Jugend nicht aus der Menge, sondern von der Bühne aus.

Foto: Bastiem&Bentley

Cuxland
Deichbrand

Deichbrand 2020: Eine Band aus der Region startet durch

Von Jannik Sauer
14. Januar 2020 // 19:00

Seit zwei Jahren machen Tristan Stadtler (23) aus der Gemeinde Wurster Nordseeküste und Mathis Schröder (21) aus Bremerhaven gemeinsam Musik. Für die beiden geht jetzt ein Traum in Erfüllung: Im Juli spielen sie als "Raum27" beim Deichbrand.

Hohe Klickzahlen, wachsende Beliebtheit

Die Band steht für melodischen Deutschrock. Und damit sind sie sehr erfolgreich: Auf den Streamingplattformen Youtube und Spotify haben ihre Lieder Hunderttausende Aufrufe.
Wie es "Raum27"  auf die Deichbrand-Bühne geschafft haben, lest ihr am Mittwoch in der NORDSEE-ZEITUNG und schon jetzt auf norderlesen.de.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

7431 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram