Bei der Kundgebung für "Respekt und Menschenwürde" sind in Cuxhaven viele Demonstranten zusammen gekommen.

Bei der Kundgebung für "Respekt und Menschenwürde" sind in Cuxhaven viele Demonstranten zusammen gekommen.

Foto: Potschka/Sassen

Cuxland

Demonstration in Cuxhaven gegen Rechts

Von nord24
30. September 2018 // 18:00

In Cuxhaven haben sich rund 1200 Menschen getroffen, um ein Zeichen für Respekt und Menschenwürde zu setzen. Mit Plakaten und Transparenten zeigten sie klare Kante gegen Rechts und sagten "Nein zu Hass und Gewalt."

Sternmarsch in die Innenstadt

Die Kundgebung hatte Sven Wersien, Vorsitzenden des Christlichen Sozialwerks Cuxhaven, und Uwe Santjer, Vorsitzender der SPD Cuxland, organisiert. Pünktlich um 15 Uhr setzten sich drei Demonstrationszüge am Samstag von der Alten Liebe, vom Rathausplatz und vom Wochenmarkt in Richtung Innenstadt in Bewegung. Bürgermeister Bernd Jothe lobte besonders die jungen Teilnehmer.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7652 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram