Der Ex-Bremerhavener Frank Becker hat ein gutes Gespür bewiesen. Er ist mit seinem Schuh- und Lederpflegeunternehmen in Berlin in die Produktion von Desinfektionsmitteln eingestiegen.

Der Ex-Bremerhavener Frank Becker hat ein gutes Gespür bewiesen. Er ist mit seinem Schuh- und Lederpflegeunternehmen in Berlin in die Produktion von Desinfektionsmitteln eingestiegen.

Foto: Privat

Cuxland
Bremerhaven

Desinfektion statt Schuhpflege: Ex-Bremerhavener beweist Spürsinn

10. Mai 2020 // 15:15

Der Ex-Bremerhavener Frank Becker, dessen Eltern das Eiscafé „Eis-Becker“ an der Weserstraße geführt haben, ist mit Desinfektionsmitteln sehr erfolgreich.

Geschäftsführer in Berlin

Collonil-Schuhpflege ist sehr bekannt. Weniger bekannt ist, dass mit Frank Becker ein gebürtiger Bremerhavener Geschäftsführer ist. Sein Vater führte in der Weserstraße in Wulsdorf das bekannte Eiscafé „Eis-Becker“, einen Treffpunkt für den ganzen Stadtteil. Die Corona-Krise traf auch Frank Beckers Unternehmen Collonil hart. Denn die Geschäfte des Schuhfachhandels, die er normalerweise weltweit mit Pflegeprodukten beliefert, mussten schließen.

Findige Idee beschert Umsatz

Für den findigen Geschäftsführer jedoch kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Kurzerhand entwickelte er mit einem Experten im Unternehmen das Desinfektionsmittel „Virus Stop“, das mit Macadamia-Öl auch die Hände pflegt. Ein Glücksgriff, wie sich zeigen sollte. Kurzarbeit ist für das Unternehmen in Berlin aktuell kein Thema mehr.

Was den Geschäftsführer mit Bremerhaven verbindet und welche Rolle Werder Bremen für ihn spielt, lest ihr schon jetzt auf norderlesen.de und am Montag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Bald sind Sommerferien - und das in Corona-Zeiten!!! Fahrt ihr weg? Bleibt ihr daheim?

94 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger