Die Bäume an der Alten Waage in Geestenseth sind zwar 2019 gefällt worden und liegen noch auf dem Grundstück, mehr ist dort aber seitdem nicht mehr passiert. Sehr zum Unmut der Geestensether.

Die Bäume an der Alten Waage in Geestenseth sind zwar 2019 gefällt worden und liegen noch auf dem Grundstück, mehr ist dort aber seitdem nicht mehr passiert. Sehr zum Unmut der Geestensether.

Foto: Seelbach

Cuxland

Die Frist für die Alte Waage in Geestenseth läuft

10. November 2020 // 08:00

Die Alte Waage in Geestenseth ist vielen ein Dorn im Auge. Im Sommer 2019 wurden dort Bäume gefällt, viele hofften deswegen auf einen baldigen Baubeginn.

Alte Waage ist den Menschen ein Dorn im Auge

Doch passiert ist seitdem nichts mehr auf dem Grundstück am Geestensether Bahnhof. Sehr zum Ärgernis des Ortsrates Geestenseth, der sich nun bei der Gemeindeverwaltung wiederholt darüber beklagte. Auch nach rechtlichen Mitteln haben sie gefragt. Doch viel Hoffnung konnte Gemeindebürgermeister Klaus Wirth (parteilos) den Geestensethern nicht machen.

Welche Möglichkeiten Wirth sieht und warum die gefällten Bäume noch zum Problem für den Eigentümer werden könnten, lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
178 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger