Die Saison beginnt: So werden Laternen gebastelt

Von Jens Gehrke
12. Oktober 2016 // 12:00

Die Tage werden kürzer, die Lichter brennen abends heller: Laternenumzüge haben auch im Jahr 2016 wieder Saison im Cuxland. Unter anderem am Freitag (14. November) in Debstedt oder am Sonnabend in Schiffdorf.  

Mini-Kunstwerke aus Papier

Wie so ein Mini-Kunstwerk aus Papier am besten entstehen kann, zeigen die Kinder in der Kita Regenbogen in Schiffdorf. In diesem Artikel befinden sich vier Videos aus dem Jahr 2015, in denen gezeigt wird, wie nach und nach eine Laterne gebaut wird.  Wir finden: Ein Klassiker, der zu schade fürs Archiv ist.

Bastelanleitung Video (1)

Bastelanleitung Video (2)

Bastelanleitung Video (3)

Bastelanleitung Video (4)

Bastelanleitung: Hier Schwarz auf Weiß

Laternenzuschnitte (Pergamentpapier), Laternenboden und -deckel aus Pappe, einen Draht, Laternenstab mit Leuchte bereitstellen. Plakatfarben und ein Schuhkarton als Wanne sowie  Murmeln werden ebenfalls benötigt. Die Plakatfarbe wird mit Wasser verdünnt. Papier in die Wanne legen, Farbkleckse aufbringen, Murmeln durch die Farbe rollen lassen. Danach einen halben Tag lang trocknen lassen.

Glitzerfiguren für die Außenwand

Wer mag, kann für die Außenwand Figuren aus Glitzer- oder Tonpapier ausschneiden und aufkleben. Laternenboden und -deckel mit Kleber versehen (Klebestift verwenden), Papier vorsichtig an die kreisförmige Pappe anbringen. Mit einer Nadel werden zwei Löcher in den Deckel gestochen und der Laternendraht dort angebracht. Der Draht hängt in dem Haken des Laternenstabes. Das Licht wird eingeschaltet. Alternativ kann auch vorsichtig eine Kerze auf den Boden.

So schön waren die Laternen 2015 - Unsere Bildergalerie:

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1772 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger