Autor Arndt-Peter Greiser ist den Moorleichen auf der Spur. In seinem neuesten Werk erfährt man interessante, zum Teil auch recht gruselige Details aus dem Leben und vom Sterben der nach ihrem Tod im Moor erhalten gebliebenen Menschen.

Autor Arndt-Peter Greiser ist den Moorleichen auf der Spur. In seinem neuesten Werk erfährt man interessante, zum Teil auch recht gruselige Details aus dem Leben und vom Sterben der nach ihrem Tod im Moor erhalten gebliebenen Menschen.

Foto: Scheiter

Cuxland

Dieser Ex-Lehrer aus Bad Bederkesa lässt Moorleichen "erzählen"

Von Andreas Schoener
4. Januar 2020 // 11:00

Arndt-Peter Greiser ist und bleibt fleißig: Der ehemalige Lehrer aus Bad Bederkesa hat jetzt im Selbstverlag sein 14. Buch herausgegeben. Der Titel:  „Moorleichen erzählen aus ihrem Leben und von ihrem Sterben“.

"Einzigartige Zeitzeugen"

Das Buch ist nichts für schwache Nerven. Greiser erzählt von Personen, die vor vielen hundert Jahren im Moor versanken und deren Körper bis heute erhalten geblieben sind. „Moorleichen sind einzigartige Zeitzeugen und haben schon immer eine große Faszination auf mich ausgeübt“, sagt der Autor und denkt dabei an die konservierenden Eigenschaften der Moore. (gsc)
Was noch über die Moorleichen zu lesen ist, erfahrt ihr am Samstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1822 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger