Grüner Spargel liegt im Trend: Er ist sehr aromatisch und kann sogar zum Grillen oder in Salaten verwendet werden.

Grüner Spargel liegt im Trend: Er ist sehr aromatisch und kann sogar zum Grillen oder in Salaten verwendet werden.

Foto: Arnd Hartmann

Cuxland

Dinge, die man über Spargel wissen sollte

21. April 2021 // 18:47

Die Spargelsaison hat begonnen. Grund genug, sich mit ein paar nützlichen Infos zu rüsten. Wir haben eine Auswahl zusammengestellt.

Spargelstechen ist Handarbeit

Dass Spargel relativ teuer ist, wissen viele. Aber warum eigentlich? Schließlich besteht das Gemüse fast nur aus Wasser. Der Hauptgrund für den relativ hohen Preis von rund 14 Euro pro Kilo ist die aufwendige Ernte. Spargelstechen ist echte Handarbeit, die auch den Rücken nicht schont.

Angst vor Spargel

Rund um den Spargel gibt es auch allerlei Kuriositäten. Eine davon heißt Spargarophobie - und ist für die Betroffenen alles andere als lustig. Es gibt nämlich tatsächlich Menschen, die Angst vor Spargel haben. Experten zufolge ist diese Angst gar nicht mal so selten, wie man denken mag.

Alle zwölf Fakten rund um den Spargel findet ihr am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG und auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
757 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger