Blumensträuße für die neuen Leiterinnen: Katrin Tietjen (Neunte von links) und Bärbel von Lehe aus Imsum (Sechste von rechts) übernehmen die Leitung im Kuratorium der Dorfhelferinnen von ihrer Vorgängerin Anneliese Sengstaken (Mitte).

Blumensträuße für die neuen Leiterinnen: Katrin Tietjen (Neunte von links) und Bärbel von Lehe aus Imsum (Sechste von rechts) übernehmen die Leitung im Kuratorium der Dorfhelferinnen von ihrer Vorgängerin Anneliese Sengstaken (Mitte).

Foto:

Cuxland

Doppelspitze bei den Dorfhelferinnen

Von Andreas Schoener
25. Oktober 2016 // 07:00

Nach 24 Jahren ist Schluss an der Spitze der Dorfhelferinnen: Anneliese Sengstaken gibt ihr Amt in jüngere Hände. Bärbel von Lehe und Katrin Tietjen rücken als gleichberechtigte Leiterinnen nach. Sengstaken begründete den Rückzug vom führenden Amt mit ihrem Alter. Es werde Zeit, dem "Nachwuchs" eine Chance zu lassen.

Lob für Sengstaken

Die beiden Nachfolgerinnen lobten die langjährige Tätigkeit von Sengstaken als außerordentlich engagiert. Bärbel von Lehe wohnt in Imsum, Katrin Tietjen in Cuxhaven. Beide wollen die Arbeit der Dorfhelferinnen im Sinne ihrer Vorgängerin weiterführen.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
2121 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger