Von der Schnackbank bis hin zur Bücherbox in einer alten Telefonzelle: In Bokel machen engagierte Bürger eine Menge. Jetzt planen sie ein Dorfzentrum.

Von der Schnackbank bis hin zur Bücherbox in einer alten Telefonzelle: In Bokel machen engagierte Bürger eine Menge. Jetzt planen sie ein Dorfzentrum.

Foto: Gehrke

Cuxland

Dorfzentrum in Bokel: Es geht voran

6. April 2020 // 19:00

In Bokel träumen die Bürger von einem Dorfzentrum. Ein Stück weiter sind sie jetzt: Es wird bei dem geplanten Standort neben dem Feuerwehrhaus bleiben.

„Wir werden am Triebacker eine Lösung finden“

Nach Gesprächen mit dem Landkreis zeigte sich Beverstedts Bauamtsleiter Dieter Allers auf NZ-Anfrage optimistisch: „Der Kreis will uns helfen. Wir werden dort vor Ort, am Triebacker, eine Lösung finden.“

Mit Hilfe der EU soll das Projekt verwirklicht werden

Wie viel Geld dabei aus EU-Mitteln kommen soll und wie viel die Gemeinde aus der eigenen Tasche beisteuert, lest ihr am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7434 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram