„Hacke, Spitze, eins, zwei, drei“ – heißt es jetzt jeden Montag im Gemeindehaus der Dorumer Kirche.

„Hacke, Spitze, eins, zwei, drei“ – heißt es jetzt jeden Montag im Gemeindehaus der Dorumer Kirche.

Foto: Ulich

Cuxland

Dorumer laden zum Volkstanz

Von Kristin Seelbach
12. Mai 2016 // 07:00

Tanzen macht Freude und verbindet. Diese Erfahrung können jetzt Menschen aus Dorum und umzu machen. Denn immer montags trifft sich eine Volkstanzgruppe im evangelischen Gemeindehaus.  Interessierte Mittänzer sind willkommen, insbesondere auch Männer. 

Erfahrene Lehrerin leitet Volkstanz

Die Idee für die Dorumer Volkstanzgruppe stammt von Sandra Jochim-Ahrens. „Ich habe zehn Jahre Erfahrung im Anleiten von Volkstanzgruppen und wollte das jetzt gerne auch hier in Dorum machen“, erzählt sie.  

Paartänze wie Quadrille, Polka, Walzer und Mazurk

Schon zur ersten Stunde kamen nicht nur Dorumer, sondern Volkstanzbegeisterte aus der ganzen Region fanden sich ein. Unter das Stichwort Volkstanz fallen Kreis- und Paartänze wie Quadrille, Polka, Walzer und Mazurka, erläutert „Lehrerin“ Sandra Jochim-Ahrens. Kirchenvorsteher Günther Jochim freut sich besonders, dass jetzt jeden Montag die Volkstanzgruppe im Gemeindehaus ihren Übungsabend abhält. „Wir möchten ja, dass die Menschen zu uns kommen“, betont er.

Termin am Montagabend

Deshalb sei das Gemeindehaus der evangelischen Kirche in Dorum auch ein offenes Haus. Wer Lust habe, noch mitzumachen, könne montags einfach dazu kommen. Alle sind herzlich eingeladen. Natürlich sei er zusammen mit Ehefrau Ute auch jedes mal im Kreis der Tanzenden zu finden. (ul)  

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
679 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger