Drei Rucksackreisende aus Stotel, Donnern und Beverstedt gründen das Start-up „Tolumoku“, um Anfängern Tipps und Tricks für den Trip ins Ausland zu vermitteln. Auf dem Foto sind (von links) Malte von der Heide, Julian Siemers und Catharina Candler zu sehen.

Drei Rucksackreisende aus Stotel, Donnern und Beverstedt gründen das Start-up „Tolumoku“, um Anfängern Tipps und Tricks für den Trip ins Ausland zu vermitteln. Auf dem Foto sind (von links) Malte von der Heide, Julian Siemers und Catharina Candler zu sehen.

Foto: Arnd Hartmann

Cuxland

Drei Backpacker aus dem Cuxland erleben große Abenteuer und gründen Start-up

17. August 2020 // 09:00

Sie haben große Abenteuer erlebt: Drei Backpacker aus dem Cuxland haben die Welt bereist. Nun geben sie ihr Wissen an Menschen weiter, die zum ersten Mal ihren Rucksack packen.

Mit Haien geschwommen

Malte, Catharina und Julian haben mehr als 70 Länder in der Welt bereist. Sie sind mit Haien geschwommen, haben Autos im staubigen australischen Outback repariert oder sind im neuseeländischen Eis geklettert. Ihre Erfahrungen geben sie jetzt in Seminaren weiter, dafür haben sie das Start-up Tolumoku gegründet.

Was die Backpacker auf ihren Reisen erlebt haben und wie sie Menschen auf Reisen vorbereiten, lest ihr bei norderlesen.de (siehe unten).

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1861 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger