Ein junger Mann aus Hemmoor hat in Lamstedt Polizisten mit einem Holzknüppel angegriffen.

Ein junger Mann aus Hemmoor hat in Lamstedt Polizisten mit einem Holzknüppel angegriffen.

Foto: Symbolfoto: Archiv

Cuxland

Drei verletzte Polizisten im Cuxland: Randalierer greift Beamte mit Holzknüppel an

Von Christoph Käfer
5. März 2017 // 15:08

Ein junger Randalierer hat am frühen Sonntagmorgen im Landkreis Cuxhaven gewütet und hat nun einigen Ärger am Hals.

Mann beschädigt Auto

Der 20 Jahre alte Mann aus Hemmoor hat nach Polizeiangaben in der Nacht zu Sonntag gegen 3.44 Uhr vor der Bördehalle in Lamstedt dermaßen heftig auf ein Auto eingeschlagen, sodass der Wagen beschädigt wurde. Der aufgebrachte Täter ließ sich auch von den ausgerückten Polizeibeamten nicht besänftigen.

Drei Polizistinnen verletzt

Der 20-Jährige griff sie mit einem Holzknüppel an. Bei dem Einsatz wurden drei Polizistinnen verletzt, hieß es von der Polizei. Der Beschuldigte wurde von den Beamten in Gewahrsam genommen.

Keine Angaben zum Motiv

Weitere Einzelheiten zu dem Vorfall konnte Hauptkommissar Martin Kühne von der Polizei Cuxhaven am Sonntag auf Nachfrage von nord24 nicht nennen. Daher ist das Motiv des Täters noch nicht bekannt.

Polizei hält sich bedeckt

Auch darüber, ob der junge Täter unter Einfluss von Alkohol oder Drogen stand und wie schwer die drei Polizistinnen verletzt wurden, konnte Kühne nichts sagen. "Details zu dem Vorfall folgen wohl am Montag", sagte er.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

876 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger