Wo ist Hot Chili Rita? Patricia T. bereut es inzwischen bitter, die treue Weggefährtin an die Käuferin in der Gemeinde Beverstedt abgegeben zu haben.

Wo ist Hot Chili Rita? Patricia T. bereut es inzwischen bitter, die treue Weggefährtin an die Käuferin in der Gemeinde Beverstedt abgegeben zu haben.

Foto:

Cuxland

Dreiste Betrugsmasche mit Pferden im Cuxland? Betroffene suchen ihre verschwundenen Lieblinge

Von Jens Gehrke
2. März 2018 // 20:00

Pferde-Skandal im Cuxland? Inzwischen sind es bundesweit 43 Betroffene, deren Pferde verschwunden sind, obwohl sie die Tiere als Rentnerpferde im Cuxland in guten Händen wähnten. Sie beschuldigen eine Käuferin aus der Gemeinde Beverstedt, die Tiere womöglich unrechtens weiterverkauft zu haben.

Mehr als 20 Anzeigen erstattet

Mehr als 20 Anzeigen wurden gegen die Beschuldigte gestellt. Drei Staatsanwalten ermitteln wegen Betrugs: Die Tiere könnten womöglich unrechtens weiterverkauft worden sein.

Käuferin weist Vorwürfe zurück

Bildergalerie

/
Franziska P. aus Brandenburg hat ihren Wallach Callando in die Hände der Beschuldigten aus der Gemeinde Beverstedt gegeben. Sie gibt an, vom Lebensgefährten der Beschuldigten bedroht und beleidigt worden zu sein und hat Anzeige erstattet. Das Amtsgericht Geestland bestätigt, dass im Juli ein Termin angesetzt ist.
Franziska P. aus Brandenburg hat ihren Wallach Callando in die Hände der Beschuldigten aus der Gemeinde Beverstedt gegeben. Sie gibt an, vom Lebensgefährten der Beschuldigten bedroht und beleidigt worden zu sein und hat Anzeige erstattet. Das Amtsgericht Geestland bestätigt, dass im Juli ein Termin angesetzt ist.

© Foto Leonie Beneker/privat

Beate L. aus der Region Hannover hat der Beschuldigten ihr Pferd Wim Bob Walton ...
Beate L. aus der Region Hannover hat der Beschuldigten ihr Pferd Wim Bob Walton übergeben. Sie erhielt nach eigenen Angaben das Versprechen, den Fuchswallach besuchen zu dürfen – dazu kam es nicht.

© Foto privat

Wo ist Hot Chili Rita? Patricia T. bereut es inzwischen bitter, die treue Weggefährtin an die Käuferin in der Gemeinde Beverstedt abgegeben zu haben.
Wo ist Hot Chili Rita? Patricia T. bereut es inzwischen bitter, die treue Weggefährtin an die Käuferin in der Gemeinde Beverstedt abgegeben zu haben.

© Foto Gehrke

Die Käuferin weist gegenüber der NORDSEE-ZEITUNG alle Vorwürfe zurück. Deren Anwalt bekräftigt das: Das Eigentum an den Tieren sei vertraglich sauber an seine Mandantin übergangen. Die Beschuldigte spricht von einer Hetzkampagne, die in den sozialen Netzwerken gegen sie gestartet worden sei. Mehr zu dem Thema lesen Sie in der Samstagsausgabe der NORDSEE-ZEITUNG am 3. März.    

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

4996 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram