Über 16 Kilo Marihuana und 40.000 Euro Bargeld konnten die Beamten sicherstellen. Quelle: Zoll

Über 16 Kilo Marihuana und 40.000 Euro Bargeld konnten die Beamten sicherstellen. Quelle: Zoll

Foto: Zoll

Cuxland

Drogenfund bei Nesse: 16 Kilo Marihuana sichergestellt

Autor
Von nord24
14. Januar 2021 // 11:49

16 Kilogramm Marihuana haben Zollbeamte bei der Kontrolle eines Kleintransporters auf dem Parkplatz Nesse-Ost an der A27 sichergestellt.

Kontrolle ohne vorherigen Verdacht

Die Zollbeamten hatten den Kleintransporter am vergangenen Montag ohne vorherigen Verdacht kontrolliert. Dabei verneinte der 19-jährige Fahrer zunächst die Frage nach mitgeführten verbotenen Gegenständen.

„Gonzo“ schlägt an

Allerdings fiel den Beamten bei der Kontrolle die fast leere Ladefläche auf und dass sich der anscheinend neu eingezogene Boden an einer Stelle leicht anheben ließ. Auch der hinzugezogene Rauschgiftspürhund „Gonzo“ zeigte starkes Interesse an.

Drogen und Geld gefunden

Deshalb brachen die Zöllner den Fahrzeugboden auf und fanden hier das Marihuana sowie über 40.000 Euro Bargeld.

Erfolg für Zollamt

„16 Kilo Marihuana bei einer Fahrzeugkontrolle sicherzustellen ist durchaus ein großer Erfolg“, freut sich Nicole Tödter, Leiterin des Hauptzollamts Bremen. „Immerhin kann man einen Straßenverkaufswert von rund 130.000 Euro annehmen“, so Tödter weiter.

Strafverfahren eingeleitet

Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die weiteren Ermittlungen hat der Bremer Dienstsitz des Zollfahndungsamtes Hannover übernommen.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
355 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger