Landrat Kai-Uwe Bielefeld bei einem Interviewtermin.

Landrat Kai-Uwe Bielefeld bei einem Interviewtermin.

Foto: Hansen

Cuxland

Drohung gegen Landrat: Mann muss Geldstrafe zahlen

Autor
Von nord24
23. April 2021 // 16:35

Vor dem Cuxhavener Landgericht ist ein Mann nach einem Angriff auf den Landrat Kai-Uwe Bielefeld schuldig gesprochen worden.

Fahrzeuge sollten entfernt werden

„Der Angeklagte hatte mit anmaßenden, beleidigenden Äußerungen und Drohungen versucht, eine Verfügung des Landkreises abzuwenden“, berichtet Landkreis-Sprecherin Kirsten von der Lieth.“ Zwei auf dem Grundstück des Angeklagten abgestellte Fahrzeugen sollten dort entfernt werden.

Wüste Beleidigungen

Dagegen legte der Angeklagte nach Landkreis-Angaben Widerspruch ein und nahm schriftlich direkten Kontakt zu Bielefeld auf. „Neben wüsten persönlichen Beleidigungen enthielt dieser Schriftsatz die Drohung, mit einem Miststreuer bis in den zweiten Stock des Verwaltungsgebäudes Mist zu verteilen.“

Noch nicht rechtskräftig

Das Amtsgericht Cuxhaven sprach den Angeklagten schuldig und verurteilte ihn zu einer Geldstrafe. Zu dessen Höhe konnte von der Lieth keine Auskünfte geben. Beim Amtsgericht Cuxhaven und der Staatsanwaltschaft Stade war am Freitag niemand für eine Auskunft erreichbar. „Das Urteil ist jedoch noch nicht rechtskräftig“, so von der Lieth. (CN)

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
680 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger