Der Wesertunnel wird am 27. Oktober in beide Richtungen für eine Übung gesperrt.

Der Wesertunnel wird am 27. Oktober in beide Richtungen für eine Übung gesperrt.

Foto: NZ-Archiv

Cuxland
Wesermarsch

Erinnerung: Wesertunnel am Sonntag in beide Richtungen gesperrt

Von Martin Rost
26. Oktober 2019 // 12:00

Die Gemeindefeuerwehren Loxstedt und Stadland üben am Sonntag, 27. Oktober, den Ernstfall im und am Wesertunnel zwischen Wesermarsch und Cuxland. Dafür muss der Tunnel in beide Richtungen gesperrt werden. Die Weserfähre GmbH bietet deshalb zusätzliche Überfahrten an.

So lange wird gesperrt

An der Übung werden demnach rund 150 Einsatzkräfte teilnehmen. Der Wesertunnel wird an dem Sonntag zwischen 7 und etwa 14.30 Uhr gesperrt. Regelmäßige Einsatzübungen seien vorgeschrieben, so die Feuerwehr Loxstedt. Nach den Großübungen 2007, 2010, 2013, 2015 und 2017 stehe nun wieder turnusgemäß eine Übung an. Verkehrsteilnehmer müssen während der Übung auf die Fähren ausweichen.

Fähranleger Bremerhaven

In der Zeit zwischen 07:00 Uhr bis 15:00 Uhr fährt die Fähre am Bremerhaven Anleger alle 20 Minuten. Nach 15 Uhr fährt das Schiff wieder nach dem regulären Fahrplan.

Fähranleger Nordenham-Blexen

Ähnlich sieht die Verbindung Nordenham-Blexen aus. In der Zeit zwischen 07:20 Uhr bis 15:00 Uhr legt die Fähre alle 20 Minuten ab. Danach läuft wieder alles regulär. Der Fahrplan für den Tunnelersatzverkehr ist auch auf der Seite www.weserfaehre.de zu finden.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
165 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger