Die Kinder des Kindergarten im Kapellenweg in Langen waren begeistert von der Übung.

Die Kinder des Kindergarten im Kapellenweg in Langen waren begeistert von der Übung.

Foto: Feuerwehr Stadt Geestland

Cuxland

Feuerwehr übt mit Kindern: Kita-Küche brennt in Langen

Von Philipp Overschmidt
9. Juni 2017 // 17:01

Die Ortsfeuerwehr Langen und der Kindergarten im Kapellenweg haben den Ernstfall geprobt. Teile der Küche "waren in Brand geraten".

"Großeinsatz" in Langen

Das Übungsszenario stellte sich wie folgt dar: Teile der Küche des Kindergartens sind in Brand geraten und ein Großteil des Gebäudes war beim Eintreffen der Feuerwehr verraucht. Zu allem Überfluss wurde die Küchenkraft vermisst.

Kinder werden in Sicherheit gebracht

Alle Kinder wurden von den Erziehern frühzeitig in Sicherheit gebracht, sodass sich die Kinder beim Eintreffen der Feuerwehr bereits an der Sammelstelle befanden. Die Küchenkraft konnte schnell in der Küche gefunden gerettet werden.

Übungsleiter lobt Erzieherinnen

„Die Kinder beobachteten die Übung und waren begeistert. Für sie war es eine Feuerwehr zum Anfassen. Die Erzieher haben vorbildlich das bestehende Rettungskonzept durchgesetzt“, so der Übungsleiter der Feuerwehr Langen, Lars Pargmann.

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
275 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger