Die Bertelsmann-Stiftung hat Daten zur Kita-Qualität veröffentlicht. Demnach sind viele Kita-Gruppen in Niedersachsen und auch im Landkreis Cuxhaven größer, als Experten empfehlen. Foto: Gambarini/dpa

Die Bertelsmann-Stiftung hat Daten zur Kita-Qualität veröffentlicht. Demnach sind viele Kita-Gruppen in Niedersachsen und auch im Landkreis Cuxhaven größer, als Experten empfehlen. Foto: Gambarini/dpa

Foto: Gambarini/dpa

Cuxland

Forderung nach mehr Personal für Kitas in Bremerhaven und Cuxland

30. August 2020 // 10:40

Viele Menschen in der Region wünschen sich, dass Niedersachsen und Bremen den Personalschlüssel in den Kitas verbessern und die Gruppengrößen verkleinern.

Studie schlägt Wellen

Hintergrund ist eine Studie der Bertelsmann-Stiftung, die jüngst veröffentlicht wurde und deren Erkenntnisse auch in der Region Wellen geschlagen haben.

Ganz besonders in Niedersachsen seien - gemessen an wissenschaftlichen Empfehlungen - die Kita-Gruppen zu groß und der Personalschlüssel zu gering, heißt es in der Studie. Auch das Land Bremen hat noch Verbesserungsbedarf.

Wunsch: Besserer Personalschlüssel

Deswegen fordern unter anderem der Cuxhavener Oberbürgermeister Uwe Santjer (SPD), der Bremerhavener Dezernent Michael Frost und auch die Superintendentin Susanne Wendorf-von Blumröder von ihren Bundesländern Niedersachsen und Bremen, den Personalschlüssel zum Wohle der Kinder und der Erzieherinnen und Erzieher zu heben. Außerdem sei es wichtig, die Ausbildungsmöglichkeiten zu verbessern und den Beruf so attraktiv zu gestalten, dass sich mehr Menschen für die Arbeit in Kitas entscheiden.

Welchen ersten Schritt Cuxhavens Oberbürgermeister Uwe Santjer (SPD) fordert, lest ihr schon jetzt auf NORD|ERLESEN und morgen in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1666 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger