Proben für Corona-Tests werden für die weitere Untersuchung vorbereitet.

Proben für Corona-Tests werden für die weitere Untersuchung vorbereitet.

Foto: Schmidt/dpa

Cuxland
Bremerhaven
Service

Fragen und Antworten zu Corona-Tests

22. Mai 2020 // 18:05

Wer Symptome hat, sollte sich auf das Corona-Virus testen lassen. Das ist eine Grundregel. Darüber hinaus gibt es allerdings viele Fragen.

Wer sollte sich testen lassen?

Die Gesundheitsämter in Stadt und Landkreis geben da eine eindeutige Antwort: Jeder, der Symptome einer Corona-Infektion zeigt, sollte sich testen lassen. Der Betroffene soll (unbedingt telefonisch!) Kontakt zu seinem Hausarzt aufnehmen oder über die Telefonnummer 116117 zum ärztlichen Bereitschaftsdienst. Der Hausarzt entscheidet dann, ob er eine Überweisung ans Testzentrum ausstellt.

Was mache ich, wenn ich Kontakt zu einer infizierten Person hatte?

Wer Kontakt mit einer nachweislich infizierten Person hatte, aber symptomfrei ist, soll sich an das Gesundheitsamt wenden. Das entscheidet dann, ob eine Quarantäne notwendig ist. Oftmals ist es auch so, dass Personen durch einen Anruf durchs Gesundheitsamt erst erfahren, dass sie Kontakt mit einem Infizierten hatten. In Bremerhaven kümmern sich spezielle Scouts darum, Kontaktpersonen zu identifizieren. Ein Test ist damit nicht automatisch verbunden. Nur wenn sich während der Quarantäne Symptome zeigen, wird getestet.

Wie sieht es in Altersheimen aus, wie in Krankenhäusern? Was für Tests gibt es? Viele weitere Fragen wurden mit den Experten Dr. Hans-Albert Reins (Labor Dr. Schumacher), Michael Holznagel (Gesundheitsamt Bremerhaven) und Christian Lechlein (Landkreis Cuxhaven) beantwortet. Sie sind schon jetzt auf norderlesen.de und am Samstag in der NORDSEE-ZEITUNG nachzulesen.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8655 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram