Die Schausteller sind aktuell mit einigen Ständen in der Innenstadt vertreten. Alexandra Ausborn und Frank Brockelmann hoffen noch auf den Freimarkt im August.

Die Schausteller sind aktuell mit einigen Ständen in der Innenstadt vertreten. Alexandra Ausborn und Frank Brockelmann hoffen noch auf den Freimarkt im August.

Foto: Lothar Scheschonka

Cuxland

Freimarkt in Bremerhaven: Schausteller hoffen noch

18. Juni 2020 // 18:30

Der „Mini-Jahrmarkt“ in Bremerhaven ist umgezogen in die Innenstadt. Ob der große Freimarkt im August stattfindet, ist noch offen.

Schausteller: Weiter hoffen auf Freimarkt

„Wir werden die Hoffnung nicht aufgeben“, sagt Alexandra Ausborn. Sie ist Bremerhavener Vorsitzende des Bundesverbandes Deutscher Schausteller. „Bis August ist ja noch Zeit.“ Der Freimarkt in Bremerhaven soll vom 21. bis 30. August stattfinden - wenn der Termin nicht gekippt wird.

Mini-Markt jetzt in der Innenstadt

Einige Schausteller, unter ihnen Alexandra Ausborn, überbrücken die Volksfest-lose Zeit mit dem Mini-Markt. Der ist gerade vom Wilhelm-Kaisen-Platz vor die Sparkasse in der Innenstadt gezogen - mit Unterstützung von City Skipper Bremerhaven. Dort hofft man auf mehr Besucher als zuletzt neben der Stadthalle. Geöffnet sind die sechs Stände immer donnerstags bis sonntags von 12 bis 19 Uhr.

Wie die Schausteller um den Freimarkt in Bremerhaven und andere Fest wie den Beerster Herbstmarkt bangen, lest ihr schon jetzt auf norderlesen.de und am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

412 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger