Drei mögliche Spender für den schwerkranken Emil aus Lunestedt wurde gefunden. Die Freude darüber in den sozialen Netzwerken war riesig.

Drei mögliche Spender für den schwerkranken Emil aus Lunestedt wurde gefunden. Die Freude darüber in den sozialen Netzwerken war riesig.

Foto: DKMS/Privat

Cuxland

Freudenstürme nach guter Nachricht für schwerkranken Emil

Von nord24
31. März 2016 // 16:59

Auf die gute Nachricht für den schwerkranken Emil aus Lunestedt und seine Familie folgten Freudenstürme in den sozialen Netzwerken. Kaum hatte nord24 berichtet, dass drei mögliche Knochenmarkspender für das wenige Wochen alte Kind gefunden wurden, drückten zahlreiche Nutzer ihre Freude darüber aus. Emil leidet an einer lebensbedrohlichen Blutkrankheit. Bis Donnerstagnachmittag haben über 2700 Menschen den Facebook-Beitrag der Nordsee-Zeitung, die zuerst über die gute Nachricht berichtet hatte, geliked, er wurde über 280 Mal geteilt und über 60 Mal kommentiert. (function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/de_DE/sdk.js#xfbml=1&version=v2.3"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));Wir starten mit einer richtig guten Nachricht für den kleinen Emil in den Tag. (msr)Posted by Nordsee-Zeitung on Mittwoch, 30. März 2016 Einige Auszüge aus den Kommentaren bei Facebook: Hènry Thielé schrieb beispielsweise: „Schön zu lesen, dass ein kleines Leben aufgrund einer Typisierung gerettet werden konnte.“ Satice Stern schrieb: „Da freut man sich so mit und könnte vor Freude heulen.“ Tatjana Bliefernich sagte: „Alles Gute für den kleinen Kämpfer und der Familie. Ich wünsche euch von ganzem Herzen viel Glück.“ Daniel Wenk schrieb: „Als Vater einer eigenen kleinen Tochter freue ich mich umso mehr für die Familie des Kleinen.“ Und Sabrina Selonke sagte: „Oh wie schön. Das ist ja echt ein kleines Wunder. Ich freue mich so sehr für den kleinen Kämpfer und seine Familie.“ Auch die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) berichtete bei Twitter über die gute Nachricht für Emil. https://twitter.com/dkms/status/715480709431832576

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1197 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger