Die Feuerwehr schleppte das gesunkene Boot ab.

Die Feuerwehr schleppte das gesunkene Boot ab.

Foto: CN/NEZ

Cuxland

Führerloses Boot treibt in der Oste

Von nord24
18. September 2019 // 12:00

Ein führerloses Boot trieb am Dienstag in der Oste zwischen Neuhaus und Geversdorf. Vermutlich aufgrund des Sturmtiefs "Ignaz", das ab Dienstagnachmittag über den Landkreis Cuxhaven zog, riss sich das Boot los und trieb ab.

Feuerwehr schleppt das Boot ab

Zeugen alarmierten umgehend die Leitstelle Bremerhaven, die die Feuerwehren Neuhaus und Oberndorf informierten. Die Retter begaben sich mit einem Boot zum Einsatzort auf der Oste. Die Feuerwehren sicherten das kieloben schwimmende Boot und schleppten es zu einem Anleger nach Geversdorf-Laak. Mithilfe eines Anwohners und seines Radladers wurde das gekenterte Boot geborgen und an Land befestigt.

Der Eigentümer wird gesucht

Die Wasserschutzpolizei Stade bittet um Mithilfe, den Eigentümer herauszufinden. Wer das Boot oder den Eigentümer kennt, möge sich unter Telefonnummer 04141/102020 melden. (jl/CN/NEZ)

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
1030 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger