Der Fahrzeughalter eines roten Fiat Barchetta hat angegeben, dass sein Auto in der Nacht vom vergangenen Donnerstag auf Freitag in Geestland angefahren und beschädigt worden ist. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Fahrzeughalter eines roten Fiat Barchetta hat angegeben, dass sein Auto in der Nacht vom vergangenen Donnerstag auf Freitag in Geestland angefahren und beschädigt worden ist. Die Polizei sucht Zeugen.

Foto: Scheschonka

Cuxland
Blaulicht

Geestland: Auto in Unfall verwickelt - Polizei sucht Unfallstelle

Von nord24
10. August 2020 // 14:53

Am Freitagmittag hat in Bad Bederkesa ein Fahrzeughalter der Polizei gemeldet, dass sein roter Fiat Barchetta angefahren worden sei. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die etwas zu dem Unfallhergang sagen können.

Über Nacht in Unfall verwickelt

Der Fahrzeughalter gab an, den roten Fiat Barchetta am Donnerstag gegen 20 Uhr noch unbeschädigt in der Garage im Alten Postweg gesehen zu haben. Am Freitag stand das Auto zwar wie gewohnt in der Garage, war jedoch stark unfallbeschädigt.

Kein Unfall gemeldet

Alle Fahrzeugschlüssel waren vorhanden. Wer das Auto gefahren hat, konnte der Halter nicht sagen. Ebenso war der Polizei in diesem Zeitraum keine zu den Schäden passende Unfallstelle gemeldet worden.

Zeugen gesucht

Die Polizei sucht jetzt Zeugen und/oder Geschädigte, die Angaben zum Fahrer des roten Fiat Barchetta oder zu einer Unfallstelle machen können, an der rote Lacksplitter oder ähnliches zu finden sind. Hinweise bitte an die Polizei in Geestland unter 04743-9280.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
2121 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger