Klaus Pülsch ist verärgert: Der Erlebnispfad Ahlenmoor in Flögeln ist gesperrt. Dabei hatte der Heimatverein Kranichkring seit Jahren schon auf die Missstände hingewiesen.

Klaus Pülsch ist verärgert: Der Erlebnispfad Ahlenmoor in Flögeln ist gesperrt. Dabei hatte der Heimatverein Kranichkring seit Jahren schon auf die Missstände hingewiesen.

Foto: Schoener

Cuxland

Geestland: Erlebnispfad Ahlenmoor ist gesperrt

Von Andreas Schoener
24. Januar 2020 // 18:00

Für den Heimatverein Kranichkring Flögeln kam die Sperrung überraschend: Ab sofort ist der Erlebnispfad Ahlenmoor gesperrt. Die Stadt Geestland sagt, dass die Benutzung des Weges nicht mehr sicher sei.

Sanierung wird geprüft

Marode Holzplanken und die Tatsache, dass Teile des Rundwanderweges im moorigen Untergrund versackt sind, mache diesen Schritt jedoch zwingend erforderlich. Eine Sanierung des Erlebnispfades werde geprüft.
Was der Kranichkring, dessen Mitglieder den Weg ehrenamtlich gepflegt haben, zu dieser Entwicklung sagt, lest ihr am Samstag in der NORDSEE-ZEITUNG und schon jetzt auf norderlesen.de.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1450 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger