"Langer Tag der Natur" in Geestland: Der Marktplatz vor dem Beerster Rathaus hat sich in ein Labor verwandelt. Sven Godemann (von links) erläutert Ben und Leandra das Leben im Wassertrpofen.

"Langer Tag der Natur" in Geestland: Der Marktplatz vor dem Beerster Rathaus hat sich in ein Labor verwandelt. Sven Godemann (von links) erläutert Ben und Leandra das Leben im Wassertrpofen.

Foto: Scheiter

Cuxland

Geestland: So schön war's am "Langen Tag der Natur"

Von nord24
28. August 2017 // 07:00

Eine Stadt, ein Tag und unendlich viele Ecken, an denen es blüht und summt: Am Samstag fand in Geestland der "Lange Tag der Natur" statt. Wir haben die schönsten Fotos für euch. Wald und Moor, Deich, Kanal und See, die Fülle an grünen Oasen in Geestland ist unerschöpflich. In 18 Veranstaltungen konnten Naturbegeisterte beim "Langen Tag der Natur" die grünen Schätze der Stadt kennenlernen und etwas über Nachhaltigkeit und Klimaschutz lernen.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

5459 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram