Schluss nach mehr als zehn Jahren: Die Interessengemeinschaft Bokel-Stubben findet keinen neuen Vorsitzenden.  Foto Gehrke

Schluss nach mehr als zehn Jahren: Die Interessengemeinschaft Bokel-Stubben findet keinen neuen Vorsitzenden. Foto Gehrke

Foto: Scheer

Cuxland

Gewerbeverein löst sich auf: Aus für Milchfest und Kartoffelmarkt

Von Jens Gehrke
6. April 2016 // 19:32

Nach mehr als zehn Jahren ist Schluss: Die Interessengemeinschaft Bokel-Stubben wird abgewickelt, der Verein löst sich auf. Die Suche nach einem neuen Vorsitzenden verlief ergebnislos. Kartoffelmarkt und Milchfest sind Vergangenheit, die Zukunft des „Blattes“ ist offen. Einige Kaufleute arbeiten an einem lockeren Zusammenschluss, der an die Stelle des Gewerbevereins treten soll.

Neuer Vorsitzender nicht in Sicht

Ein Jahr ist nach dem Rücktritt des Vorsitzenden Ingo Schmonsees vergangen. Die Suche nach einem Nachfolger verlief ergebnislos.  Der zweite Vorsitzende Hans-Joachim Schlechter und die Vorstandsmitglieder Dörte Stuwe und Ilonka Mück waren in der Folge nicht bereit, ohne neue Spitze weiterzuarbeiten.  Am Ende stand fest, dass in einigen Wochen die Auflösung beschlossen werden soll.

Aus für Kartoffelmarkt in Bokel

Fest steht, dass der Kartoffelmarkt in Bokel und das Milchfest in Stubben nicht wieder stattfinden werden. Die Zukunft der monatlichen Publikation „Das Blatt“ ist ungewiss. Schlechter möchte es gerne weiterführen, sieht es als wichtige Klammer für die Kaufleute in den beiden Orten. Er strebt künftig eine Kooperation mit dem Gewerbeverein Lunestedt an.

Gewerbeverein hat vieles angestoßen

Die IG BoSt hatte in den vergangenen Jahren vieles angestoßen. Der Abfuhrkalender und die Glücksklee-Aktionen waren bis zuletzt beliebt, es wurden Ostereier verteilt, auch gezielt gespendet. Das alles wird es künftig nicht mehr geben. Der Verein wird aus dem Vereinsregister in Tostedt verschwinden.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

6627 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram