Hungrige Untermieter: Auch im Cuxland werden in jedem Jahr zahlreiche Schwalbenjunge großgezogen. Doch die Tiere haben es nicht leicht.

Hungrige Untermieter: Auch im Cuxland werden in jedem Jahr zahlreiche Schwalbenjunge großgezogen. Doch die Tiere haben es nicht leicht.

Foto: picture alliance / Rainer Jensen/dpa

Cuxland

Goldige Glücksboten: So helfen wir den Schwalben

16. April 2021 // 08:05

Lange galten sie als Glücksbringer: Die Schwalben, die jetzt wieder ins Cuxland zurückkehren, es aber auch hier immer schwieriger haben.

Zu wenig Brutplätze

Denn die Tiere finden immer weniger Brutplätze, es fehlt an feuchtem Lehmboden für den Nestbau oder ausreichend Insekten als Nahrung. Der NABU möchte deshalb mit der Aktion „Schwalbenfreundliches Haus“ auf die Tiere aufmerksam machen. Auch im Cuxland gibt es solche Häuser bereits.

Warum Familie Löwe aus Wremen die Tiere gerne als Untermieter hat und wie jeder den Vögeln helfen kann, lest ihr in der NORDSEE-ZEITUNG und auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
750 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger