Auf der A27 brannten am Montagnachmittag mehrere Meter Grünstreifen. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Auf der A27 brannten am Montagnachmittag mehrere Meter Grünstreifen. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Foto: Archiv

Cuxland
Blaulicht

Grünstreifen brennt an der A 27

Von nord24
11. Mai 2020 // 16:03

An der A27, zwischen den Anschlussstellen Debstedt und Bremerhaven-Überseehäfen, haben am Montagnachmittag mehrere Meter Grünstreifen gebrannt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Feuerwehr rückt aus

Aus bisher ungeklärter Ursache gerieten mehrere Meter Grünstreifen an der Mittelschutzplankte der A27 in Brand. Es kam zu einer starken Rauchentwicklung zwischen den Anschlussstellen Debstedt und Bremerhaven-Überseehäfen, sodass die Feuerwehr ausrücken musste.

Sperrungen aufgehoben

Die Polizei sperrte die Fahrbahn Richtung Bremen voll, in Richtung Cuxhaven halbseitig. Wie ein Sprecher der Autobahnpolizei Debstedt kurz vor 16 Uhr mitteilte, ist der Brand inzwischen gelöscht und die Autobahn in beide Richtungen wieder befahrbar.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

719 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger