Viele Kinder und Jugendliche wenden sich mit persönlichen Krisen und Gewalterfahrungen aan eine Hilfshotline oder dem Onlineangebot der Telefonseelsorge.

Viele Kinder und Jugendliche wenden sich mit persönlichen Krisen und Gewalterfahrungen aan eine Hilfshotline oder dem Onlineangebot der Telefonseelsorge.

Foto: picture alliance / dpa

Cuxland

Häusliche Gewalt: Hilferufe kommen bei der Polizei nicht an

28. Mai 2020 // 20:00

Häusliche Gewalt ist ein großes Thema in Corona-Zeiten. Die Telefonseelsorge hilft, so gut es geht. Bei der Polizei kommen die Fälle zurzeit nicht an.

Heiß begehrt

Telefonseelsorge und andere Hilfshotlines sind heiß begehrt. Ob coronabedingt oder nicht: „Der Bedarf nach Austausch ist riesig“, sagt Annegret Warnecke von der Telefonseelsorge Elbe-Weser. Während Ältere zum Telefon greifen, nutzen die Jungen die Möglichkeit, mit den ehrenamtlichen Beratern zu chatten (telefonseelsorge.de).

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1452 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger