Der Besucherstrom beim Hafenfest in Sandstedt  folgte den Ständen des Trödelmarktes entlang der Deichlinie. Mehr als 200 Stände boten ihre Waren an.

Der Besucherstrom beim Hafenfest in Sandstedt folgte den Ständen des Trödelmarktes entlang der Deichlinie. Mehr als 200 Stände boten ihre Waren an.

Foto: Gehrke

Cuxland

Hafenfest Sandstedt 2016: Bilder von der Riesensause

Von Jens Gehrke
5. Mai 2016 // 17:59

Ausnahmezustand in Sandstedt: Der Wassersportverein hat am Donnerstag, 5. Mai, zum 30. Mal sein Hafenfest gefeiert. Tausende Besucher kamen, um am Sportboot-Hafen, an der Deichlinie und unterm Radarturm zu stöbern, zu flanieren und Bekannte zu treffen. Veranstalter ist der Wassersportverein Sandstedt. 

Großer Trödelmarkt

Der große Trödelmarkt bot Schätze für Schnäppchenjäger, es gab Live-Musik auf der Bühne, Dorfrundfahrten mit dem Osterstade-Express der Jugendfeuerwehr, Knobeln um Aale und Forellen und vieles mehr. Mehr als 100 Ehrenamtliche aus verschiedenen Vereinen halfen mit.

Mehr als zehntausend Besucher

Der Höhepunkt auf der Hauptbühne waren am Nachmittag "Die Hafenrocker", die Rockmusik aus den vergangenen Jahrzehnten spielten. Davor war schon der Schifferchor Rekum aufgetreten. Das Fest war am Morgen mit einem Zeltgottesdienst eröffnet worden. Die Veranstalter ziehen eine positive Bilanz: Gutes Wetter, gute Stimmung und mit mehr als zehntausend Gästen vermutlich ein Besucherrekord.  

Immer informiert via Messenger
Welches Wort ist für euch das Unwort des Jahres?
617 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger