Hagelschauer sorgten in der Nacht für gefährlich rutschige Straßen auf der A27.

Hagelschauer sorgten in der Nacht für gefährlich rutschige Straßen auf der A27.

Foto: Skolimowska/ZB/dpa

Cuxland

Hagel und Glätte: Viele Unfälle auf der A27

Von nord24
20. November 2020 // 12:18

Hagelschauer haben in der Nacht zwischen den Anschlussstellen Debstedt und Altenwalde auf der A27 für heikle Situationen und Unfälle gesorgt.

Zwei Unfälle gleichzeitig

Zwischen Debstedt und Neuenwalde verloren gegen 0 Uhr auf beiden Richtungsfahrbahnen jeweils ein Fahrzeugführer die Kontrolle über sein Fahrzeug und schlugen in die Leitplanken ein. Ein 32-jähriger Nordenhamer, der in Richtung Cuxhaven fuhr, wurde leicht verletzt und in ein Bremerhavener Krankenhaus eingeliefert.

Unfallwagen mit wichtiger Ladung

Während der Unfallaufnahme wurde bekannt, dass der 32-Jährige wichtige Blutproben für ein Cuxhavener Krankenhaus transportierte. Die Polizei sprang kurzerhand ein und lieferte die wichtige Fracht in Cuxhaven ab. Die Schadenshöhe der beiden Unfälle wird auf 15.000 Euro geschätzt.

Auto dreht und knallt in Leitplanke

Der nächste Unfall ereignete sich gegen 4 Uhr morgens in Richtung Bremen kurz vor der Anschlussstelle Neuenwalde. Hier hatte sich ein Auto nach einem Hagelschauer gedreht und war dabei gegen die Leitplanke gestoßen. Der Fahrer wurde nicht verletzt und kümmerte sich selbständig um die Bergung seines beschädigten Fahrzeugs.

Fahrer verliert Kontrolle über Transporter

Gegen 4:50 Uhr ereignete sich Unfall Nummer 4 kurz vor der Anschlussstelle Nordholz in Richtung Cuxhaven. Der Fahrer eines Kleintransporters war mit Kollegen auf dem Weg zur Arbeit, als er wegen eines Hagelschauers die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Das Fahrzeug prallte gegen die Schutzplanken und blieb auf der Fahrbahn liegen. Ein Insasse wurde dabei leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Zur Bergung des Fahrzeugs musste die Richtungsfahrbahn Cuxhaven halbseitig bis 7 Uhr gesperrt werden. Zu nennenswerten Beeinträchtigungen des Berufsverkehrs kam es nicht.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
316 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger