Oliver Diekmann gibt sich optimistisch: Trotz Kündigung möchte er der Betreiber der Weser-Campingplätze in Sandstedt und Rechtenfleth gern weitermachen: „Aber nur zu neuen Konditionen.“

Oliver Diekmann gibt sich optimistisch: Trotz Kündigung möchte er der Betreiber der Weser-Campingplätze in Sandstedt und Rechtenfleth gern weitermachen: „Aber nur zu neuen Konditionen.“

Foto: Heike Leuschner

Cuxland

Hagen: Camping bald Geschichte?

7. Juli 2020 // 21:00

Die idyllischen Weser-Campingplätze in Rechtenfleth und Sandstedt sind gefragt. Trotzdem könnte den Dauercampern demnächst die Kündigung drohen.

Pachtvertrag gekündigt

Die Firma WeserCamper, die die Plätze seit 2,5 Jahren betreibt, hat ihren Pachtvertrag mit der Gemeinde Hagen zum Ende des Jahres gekündigt.

Neue Konditionen?

Dabei will Betreiber Oliver Diekmann eigentlich weitermachen - nur nicht zu den alten Konditionen.

Mehr dazu auf norderlesen.de:

Immer informiert via Messenger

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1928 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger