Sachsen, Dresden: Fahrzeuge der Polizei mit Blaulicht stehen am Abend auf dem Neumarkt.

In Hagen-Börsten gab es einen Verkehrsunfall.

Foto: Monika Skolimowska/dpa (Symbolfoto)

Cuxland
Blaulicht

Hagen: Fünf Verletzte bei Unfall auf ehemaliger B6

26. November 2020 // 18:38

Schwerer Verkehrsunfall auf der ehemaligen B6 im Bereich Hagen-Börsten: Am Donnerstagabend gegen 17 Uhr kam es dort zu einer Kollision mit mehreren Fahrzeugen.

Hagen: Drei Autos in Unfall verwickelt

Nach ersten Angaben der Polizei waren drei Autos in den Unfall verwickelt. Dabei gab es fünf leicht verletzte Personen.

Auto wird in Gegenverkehr geschleudert

Ursache für den Unfall: Ein 75 Jahre alter Autofahrer aus dem Landkreis Osterholz war mit seinem Wagen auf den Pkw eines 70-Jährigen (ebenfalls aus Osterholz) aufgefahren, der gerade abbiegen wollte. Das Auto des 70-Jährigen wurde durch den Aufprall in den Gegenverkehr geschleudert. Dort kam es zu einer Kollision mit dem Golf eines Hipstedters (65). Die L135 musste wegen der Bergungsarbeiten für zwei Stunden in beiden Richtungen gesperrt werden.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
495 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger