Unfallflucht: In Hagen haben sich zwei Quadfahrer einfach aus dem Staub gemacht.

Unfallflucht: In Hagen haben sich zwei Quadfahrer einfach aus dem Staub gemacht.

Foto: Ali Haider/dpa (Symbolfoto)

Cuxland
Blaulicht

Hagen: Quadfahrer flüchten von Unfallort

Von nord24
18. August 2020 // 10:51

Eine 64-Jährige E-Bike Fahrerin aus Ritterhude wurde am Sonntag gegen 12 Uhr bei einem Unfall im Hagener Ortsteil Heine leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen unter der Telefonnummer 04746/931160.

Quads nähern sich mit hoher Geschwindigkeit

Die 64-Jährige war mit ihrem Ehemann auf der Hagener Straße unterwegs. Im Kreuzungsbereich Mühlenstraße kamen den Radfahrern zwei Quads mit relativ hoher Geschwindigkeit entgegen. Nach Angaben der Polizei musste die Radfahrerin stark abbremsen. Sie stürzte. Dabei verletzte sich die Ritterhuderin.

Quadfahrer kümmern sich nicht um die Verletzte

Die beiden Quadfahrer kümmerten sich nicht um die Frau. Sie machten sich mit ihren Fahrzeugen aus dem Staub.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1661 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger