Kein Verkehr, aber jede Menge Bauarbeiter und -fahrzeuge sind derzeit auf der Blumenstraße in Hagen zu sehen.

Kein Verkehr, aber jede Menge Bauarbeiter und -fahrzeuge sind derzeit auf der Blumenstraße in Hagen zu sehen.

Foto: Mark Schröder

Cuxland

Hagen: Sanierung der Kreisstraße 51 wird länger dauern

19. März 2021 // 06:30

Autofahrer in Hagen müssen sich noch ein wenig in Geduld üben. Die Blumenstraße wird wohl noch bis Mai voll gesperrt sein.

Befürchtungen nicht bestätigt

Die Kreisstraße 51 zwischen Hagen und der A27 ist in diesen Tagen voll gesperrt. Grund dafür sind dringend notwendige Sanierungsarbeiten. Befürchtungen vieler Anwohner, dass Lkw nun massenhaft durch ihre Wohngebiete donnern, haben sich zwar nicht bestätigt. Allerdings wird die Vollsperrung länger dauern als ursprünglich geplant.

Sanierung kostet 630.000 Euro

Vor Mai wird der Verkehr wohl nicht wieder über die „Blumenstraße“ rollen. Das bestätigte Landkreis-Sprecherin Kirsten von der Lieth am Donnerstag gegenüber nord24. Ursprünglich wollte das Bauunternehmen Mehrtens aus Bramstedt bis zum 16. April mit den Arbeiten durch sein. Die Sanierung der „Blumenstraße“ wird den Landkreis rund 630.000 Euro kosten.

Warum Hagens Politik den Landkreis ausdrücklich lobt, lest ihr am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
197 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger