Viele Senioren gingen bei der ersten der Impfterminvergabe in Niedersachsen leer aus und müssen weiter auf einen Termin warten.

Viele Senioren gingen bei der ersten der Impfterminvergabe in Niedersachsen leer aus und müssen weiter auf einen Termin warten.

Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Cuxland

Hagen: Senior bekommt einen von 15.000 Impfterminen

1. Februar 2021 // 16:55

Der Start der Impfterminvergabe für Senioren in Niedersachsen verlief mehr als holprig. Peter Heß aus Hagen hat einen von 15.000 Terminen ergattert.

Impftermin in Brake

Zwei Tage versuchte der 86-Jährige einen Impftermin zu bekommen. Stundenlang verbrachte er am Telefonhörer. Nun kann sich der Senior am 9. Februar in Brake impfen lassen. Viele seiner Freunde gingen leer aus.

Keine Termine mehr frei

Derzeit stehen keine Impftermine mehr zur Verfügung. Alle vorhandenen Impfdosen für die Erstimpfung seien vergeben, heißt auf dem Impfportal des Landes Niedersachsen. Alle Senioren über 80 können sich nun telefonisch auf eine Warteliste setzen lassen. Doch auch hier ist ein Durchkommen schwer.

Was Peter Heß von dem Vorgehen bei der Impfvergabe hält, wie oft Peter Kuhlmann aus Beverstedt täglich bei der Impfhotline anruft und welche Erfahrung Redakteur Tim Albert gemacht hat, lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
968 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger