Fühlt sich unwohl im neuen Pavillon: Hans-Jürgen Siebert kann nicht verstehen, dass die Gemeindeverwaltung Hagen den neuen Unterstand in „Goldmann‘s Saal“ mit einer rund 1,50 Meter hohen Holzverkleidung versehen hat.

Fühlt sich unwohl im neuen Pavillon: Hans-Jürgen Siebert kann nicht verstehen, dass die Gemeindeverwaltung Hagen den neuen Unterstand in „Goldmann‘s Saal“ mit einer rund 1,50 Meter hohen Holzverkleidung versehen hat.

Foto: Schoener

Cuxland

Hagen: Senior fühlt sich „eingesperrt“ im neuen Pavillon

11. Dezember 2020 // 11:00

Hans-Jürgen Siebert aus Hagen ist verärgert: Der neue Pavillon in der Parkanlage „Goldmanns Saal“ macht auf ihn den Eindruck einer Festung.

„Ich kann nicht rausgucken“

Anlass für den Unmut ist die Holzverkleidung, die die Gemeinde anbringen ließ, um Durchzug zu finden. Die Latten haben eine Höhe von rund 1,50 Meter . „Wenn ich hier sitze, kann ich nicht rausgucken“, sagt der 79-Jährige.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
223 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger