Gute Nachrichten für alle, die nicht mehr so gut zu Fuß sind: Die Hagener Burg wird jetzt behindertengerecht ausgebaut.

Gute Nachrichten für alle, die nicht mehr so gut zu Fuß sind: Die Hagener Burg wird jetzt behindertengerecht ausgebaut.

Foto: Hansen

Cuxland

Hagener Burg bekommt einen Fahrstuhl

18. März 2021 // 09:00

Die Hagener Burg wird behindertengerecht. Bis zum Sommer soll sie einen Fahrstuhl und einen Treppenlift bekommen.

Bielefeld: Auftrag wird jetzt vergeben

Das bestätigt Landrat Kai-Uwe Bielefeld. „Die Baugenehmigung ist erteilt, der Auftrag wird wohl in dieser Woche vergeben“, so Bielefeld.

Projekt braucht fast fünf Jahre

Damit geht eine schier unendliche Geschichte zu Ende. Seit fast fünf Jahren wartet der Heimat- und Kulturverein, der die Burg Hagen betreibt, nun schon auf den Umbau.

Warum es solange gedauert hat, lest Ihr am Donnerstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
921 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger