Eisenwarenhändler und Ladenbesitzer Hartmut Pape aus Hagen im Bremischen schließt sein Geschäft.

Eisenwarenhändler und Ladenbesitzer Hartmut Pape aus Hagen im Bremischen schließt sein Geschäft.

Foto: Arnd Hartmann

Cuxland

Hagener Traditionsgeschäft schließt

8. März 2021 // 11:00

Das Eisenwarengeschäft H. Pape gibt es seit über 100 Jahren - nun schließt es seine Türen. Was mit dem Bau von Pferdekutschen begann, endet mit Click & Collect im Lockdown. Viele Hagener bedauern das Aus.

Im Jahr 1895 fing alles an

Der Großvater des heutigen Inhabers Hartmut Pape gründete das Geschäft 1895. Damals stellt er Kutschen und Ackerwagen für Pferdegespanne her. Außerdem beschlug er Pferde. Später wurden hier auch landwirtschaftliche Maschinen repariert.

„Habt ihr noch auf?“

Mittlerweile verkauft Hartmut Pape Gartengeräte und Fahrräder, die er auch repariert. Bis zur Geschäftsaufgabe am 30. April dürfte Pape und seiner Ehefrau Karin nicht langweilig werden. „Habt ihr noch auf?“, ist derzeit die meist gestellte Frage am Telefon. Die Regale leeren sich inzwischen zusehends. (jg/mb)

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
196 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger