Auf der B495 in Hemmoor gab es am Mittwochmorgen einen schweren Unfall.

Auf der B495 in Hemmoor gab es am Mittwochmorgen einen schweren Unfall.

Foto: Lange (CN/NEZ)

Cuxland
Blaulicht

Hemmoor: Frau (24) bei Autounfall schwer verletzt

Von nord24
20. Mai 2020 // 14:13

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Mittwochmorgen auf der B495 in Hemmoor. Dabei wurde eine Autofahrerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt.

Abbiegen in Richtung Mülldeponie

Eine 24-Jährige aus Hechthausen war am Mittwoch gegen 9 Uhr mit ihrem Seat auf der Bundesstraße von Lamstedt kommend in Richtung Hemmoor unterwegs. Auf Höhe Scheepsweg in Heeßel wollte sie nach links abbiegen, um in Richtung Mülldeponie zu fahren.

88-Jährige aus Mittelstenahe will überholen

Eine nachfolgende Autofahrerin bremste ihr Fahrzeug ab. Ein weiteres Fahrzeug, ein VW Touran - gefahren von einer 88-Jährigen aus Mittelstenahe -, wollte die beiden Autos überholen. Gleichzeitig bog aber die Seat-Fahrerin ab. Die beiden Fahrzeuge kollidierten so heftig, dass die 24-Jährige in ihrem Seat eingeklemmt wurde. Die Frau wurde schwer verletzt und kam ins Krankenhaus.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

501 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger