Claudia Schröder vom Tierasyl Heimatlos in Wittstedt kümmerte sich um Hund Rudi. Jetzt hat der Besitzer den jungen Vierbeiner abgeholt.

Claudia Schröder vom Tierasyl Heimatlos in Wittstedt kümmerte sich um Hund Rudi. Jetzt hat der Besitzer den jungen Vierbeiner abgeholt.

Foto:

Cuxland

Herrchen wieder da! Hündchen Rudi wird abgeholt

Von Jens Gehrke
12. Dezember 2016 // 14:05

Die Suche nach dem Besitzer von Hündchen Rudi hat viele Menschen bewegt. Eine 21-Jährige hatte das Tier am Sonntag, 4. Dezember, auf dem Bahnhof Lübberstedt entdeckt. Bei Minusgraden stand der Hund dort und schaute den vorbeirauschenden Zügen nach. Die 21-jährige Emily brachte den Vierbeiner später am Tag ins Tierasyl Heimatlos Wittstedt.

Besitzer konnte Glück kaum fassen

Es begann die Suche nach dem Besitzer.  "Der hat sich dann bei uns einige Tage später gemeldet", berichtet Claudia Schröder, Leiterin des Tierasyls, freudestrahlend. Am Sonntag, 11. Dezember, kam er, um den Hund abzuholen. "Wir alle hatten Tränen in den Augen", berichtet sie. "Der Besitzer konnte sein Glück kaum fassen."

Hund war aus dem Zug ausgestiegen

Der Hund war offenbar vom Besitzer unbemerkt am Bahnhof Lübberstedt aus dem Zug ausgestiegen. Dem jungen Mann aus Bremerhaven zerbrach es das Herz, als er den Verlust bemerkte. Er musste nach eigenen Angaben im Krankenhaus behandelt werden. Als es ihm wieder besser ging, erfuhr er von dem Aufruf des Tierheimes. "Das ist doch mein Hund", dachte er und nahm sofort Kontakt auf. Der Hund hat aus persönlichen Gründen eine äußerst wichtige Bedeutung für den Mann.

Rudi heißt in Wirklichkeit Diego

Es stellte sich heraus, dass Rudi in Wirklichkeit Diego heißt, ein Mischling und 15 Monate alt ist. "Am Ende waren alle überglücklich", sagt Schröder vom Tierasyl. Der Hund gebe dem jungen Mann Halt und sei sein Ein und Alles. "Er hat sich tausendfach bedankt." Ein Wiedersehen wurde schon vereinbart.

Aufruf wurde tausendfach geteilt

Mit diesem Aufruf bei Facebook hatte die 21-Jährige nach dem Fund des Tieres nach dem Besitzer gesucht. Er wurde mehr als 1500-mal geteilt. nord24 besuchte Diego a.k.a Rudi: So freundlich ist das Hündchen:

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
170 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger