Die Telefonleitung (links im Bild) hängt so tief durch, dass Landwirte sie regelmäßig abreißen. Nun will die Telekom das Problem beheben.

Die Telefonleitung (links im Bild) hängt so tief durch, dass Landwirte sie regelmäßig abreißen. Nun will die Telekom das Problem beheben.

Foto: Seelbach

Cuxland

Hetthorn: Ärger um Telefonleitung

Von Kristin Seelbach
14. Oktober 2019 // 16:00

Für Ärger sorgt im kleinen Hetthorn (Gemeinde Loxstedt) immer wieder eine Telefonleitung am Ende der Eichenallee. Denn die Leitung zwischen den Masten sechs und sieben ist so lang, dass sie tief durchhängt und beschädigt wird.

Rund eine Woche ohne Telefon

Großes Problem: Müssen sich auf der schmalen Straße zwei landwirtschaftliche Maschinen begegnen, reißen diese immer wieder die tief hängende Telefonleitung ab. Rund eine Woche sitzen die Anwohner dann ohne Telefon und Internet da. So lange, bis die Leitung repariert ist. Für die Hetthorner eine ärgerliche Situation. Mehrfach schon hatten sie deshalb die zuständige Telekom kontaktiert. Und darum gebeten, das Problem zu lösen. Ohne Erfolg.
Wie die Telekom das Problem jetzt lösen will, lest ihr am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

10268 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram