Lebensgefährlich verletzt wurde ein 27-jähriger Autofahrer, der am Samstag auf der Kreisstraße 48 Richtung Hoope unterwegs war.

Lebensgefährlich verletzt wurde ein 27-jähriger Autofahrer, der am Samstag auf der Kreisstraße 48 Richtung Hoope unterwegs war.

Foto: Scheschonka

Cuxland
Blaulicht

Hoope: 27-jähriger Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Von nord24
14. Juni 2020 // 16:23

Ein 27-jähriger Autofahrer aus Hagen ist am Samstagabend auf der Kreisstraße 48 von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Mann wurde schwer verletzt.

Starker Regen

Gegen 21:55 Uhr fuhr der Hagener in seinem VW Polo die Kreisstraße 48 in Richtung Hoope. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er alleinbeteiligt auf gerader Strecke bei starkem Regen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Lebensgefährlich verletzt

Der Mann konnte sich noch selbst aus dem Auto befreien, brach dann jedoch bewusstlos zusammen. Nach bisherigen Ermittlungen war er nicht angeschnallt. Der Mann wurde mit lebensgefährlichen Verletzung in ein Krankenhaus nach Bremerhaven gebracht. Am Auto entstand Totalschaden. Die Feuerwehr Hoope/ Lehnstedt war mit 20 Einsatzkräften vor Ort. Die K 48 wurde bis 2:15 Uhr komplett gesperrt.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

499 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger