Hunde gehören jetzt an die Leine.

Hunde gehören jetzt an die Leine.

Foto: Gateau/dpa

Cuxland

Hunde müssen jetzt an die Leine

Von nord24
31. März 2021 // 14:51

In der Zeit vom 1. April bis zum 15. Juli dürfen Hunde in freier Landschaft nur noch angeleint ausgeführt werden.

Vor Störungen schützen

Denn in der Brut- und Setzzeit sollen Tiere, die in freier Natur brüten oder bereits ihre Jungen aufziehen, vor Störungen geschützt werden. Darauf weist das Ordnungsamt der Gemeinde Loxstedt hin.

Einige Ausnahmen

Ausgenommen von dieser Regelung sind Blindenhunde, Hunde zur rechtmäßigen Jagdausübung sowie Rettungs- und Hütehunde, die von der Polizei, dem Bundesgrenzschutz oder dem Zoll eingesetzt werden.

Geldbuße droht

Für Jungtiere können Hunde in freier Natur lebensbedrohlich sein, da Eltern bei einer Störung in ihrem natürlichen Lebensraum möglicherweise die Versorgung ihres Nachwuchses einstellen. Verstöße gegen die Anleinpflicht stellen eine Ordnungswidrigkeit dar und können mit einer Geldbuße geahndet werden. (pm/th)

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
592 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger