Die Landwirtin Bente Bronsema ist eine von wenigen Frauen in Niedersachsen, die einen landwirtschaftlichen Betrieb leitet.

Die Landwirtin Bente Bronsema ist eine von wenigen Frauen in Niedersachsen, die einen landwirtschaftlichen Betrieb leitet.

Foto: Hanke

Cuxland

Immer mehr Frauen in der Landwirtschaft

18. Februar 2021 // 09:03

Der weibliche Einfluss auf die Landwirtschaft in Niedersachsen steigt, immer mehr Höfen werden von Frauen geleitet. Bente Bronsema aus Elmlohe ist eine von Ihnen.

Landwirtschaft keine reine Männersache

Eine Landwirtschaftszählung für 2020 des Landesamtes für Statistik Niedersachsen ergab, dass 3400 Höfe in Niedersachsen unter weiblicher Führung sind - 400 mehr als im Jahr 2010. Die Steigerung um 13,3 Prozent erscheint wenig. Dennoch: „Ohne eine Frau laufen die meisten Betriebe nicht“, betont Bente Bronsema, die einen Legehennen-Betrieb in Elmlohe besitzt und Blumenfelder zum Selbstpflücken betreut.

Mehr zum Thema Frauen in der Landwirtschaft und Bente Bronsema lest ihr bei NORD|ERLESEN

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
902 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger