Astrid Zehm ist von der neuen Radstation in Bad Bederkesa begeistert.

Astrid Zehm ist von der neuen Radstation in Bad Bederkesa begeistert.

Foto: Scheiter

Cuxland

In Bad Bederkesa gibt es jetzt 40 Plätze in der Rad- und Busstation

Von nord24
4. Juni 2018 // 09:00

In Bad Bederkesa dürfen sich Nutzer des ÖPNV über die neue Rad- und Busstation an der Moor-Therme im Hasengarten freuen. Sie wurde am Sonntag  offiziell eröffnet.

Auch Fahrradboxen verfügbar

Die Rad- und Busstation bietet 40 Stellplätze zum Anschließen von Rädern. Außerdem gibt es zehn Fahrradboxen.

Nutzung vorerst kostenfrei

Es stehen Schließfächer mit Lademöglichkeit für Akku oder Smartphone zur Verfügung. Der Zugangs-Chip für die verschiedenen Abteile ist in der Moor-Therme erhältlich, mindestens ein Jahr lang soll die Nutzung der Station kostenfrei sein. Für den Schlüssel sind 25 Euro als Pfand zu hinterlegen.

Erste Kundin ist begeistert

„Die Rad- und Busstation ,Moor-Therme‘ bietet eine großartige Möglichkeit, ein Fahrrad geschützt und sicher unterzubringen“, sagte Astrid Zehm, die als erste Kundin ihr E-Bike in eine Box geschoben hatte. (gsc)

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1287 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger