Mit einer Winchester 1885, Modell High Wall schießt Herbert Winkelmann beim Wintercamp in Düring auf Motivscheiben. Die Munition für die Waffe stellt er selbst her.

Mit einer Winchester 1885, Modell High Wall schießt Herbert Winkelmann beim Wintercamp in Düring auf Motivscheiben. Die Munition für die Waffe stellt er selbst her.

Foto: Schmonsees

Cuxland

In Düring leben die Cowboys im Wohnmobil

Von nord24
23. Januar 2020 // 11:00

Den echten Wilden Westen gibt es auch in Düring in der Gemeinde Loxstedt – zumindest zeitweise. Einmal im Jahr treffen sich rund 50 Cowboys zum Wintercamp auf dem Gelände des Schwarzpulverschießstandes der Western- und Schwarzpulverabteilung des Schützenvereins Düring.

Teilnehmer aus ganz Deutschland

„Wir haben Teilnehmer aus ganz Deutschland und sogar aus Holland sind welche dabei“, freute sich Rolf Runkler, Chef der Düringer Schwarzpulverschützen. „Die bei so einem Camp mitmachen, sind Individualisten, wie es sie wohl in jedem Verein gibt. Sie haben einfach Spaß an ihrem Hobby, und deshalb ist das Wetter unwichtig“, sagt Gerd Knippenberg. (br)
Warum die richtige Ausrüstung für die "Westmänner" besonders wichtig ist und warum es abends im Saloon besonders heiß herging, lest ihr am Donnerstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1264 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger