Deichexperte Wolfgang Köthe mit seinem Lieblingsstück der Ausstellung: einem Modell der Dorumer Küste, das die Besucher per Knopfdruck fluten können.

Deichexperte Wolfgang Köthe mit seinem Lieblingsstück der Ausstellung: einem Modell der Dorumer Küste, das die Besucher per Knopfdruck fluten können.

Foto:

Cuxland

Internationaler Museumstag: Museen präsentieren ihre Vielfalt

Von Sophia Welbhoff
19. Mai 2016 // 17:03

Der kommende Sonntag, 22. Mai, steht ganz im Zeichen der Kultur: der 39. Internationale Museumstag steht an. Mehr als 6500 Museen gibt es in Deutschland, und ihre ganze Vielfalt den Menschen bewusst zu machen, ist das Ziel des Aktionstages. "Museen in der Kulturlandschaft" lautet das Motto. Auch in unserer Region öffnen viele Museen an diesem Tag ihre Tore. Eines davon ist das Niedersächsische Deichmuseum in Dorum, das zuletzt mit sinkenden Besucherzahlen zu kämpfen hatte. Dabei wurde das Museum, das über 1000 Jahre Deichgeschichte präsentiert, stark modernisiert. Was Wolfgang Köthe, Mitarbeiter des Museums, unternehmen möchte, um künftig wieder mehr Menschen in die Ausstellungshallen zu locken, lesen Sie morgen in der NORDSEE-ZEITUNG.

Diese Museen haben am Internationalen Museumstag geöffnet

 

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
292 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger